Der neuste Eintrag ist immer zuoberst. Falls du zum ersten Mal hier bist, solltest du zu hinterst anfangen. - Viel Spass, Roman

Übrigens, um Kommentare zu schreiben, braucht ihr euch nicht anzumelden. Einfach unter "Choose an identity" die Option "Nickname" wählen und euren Namen angeben.

Tuesday, January 29, 2008

Visa trouble (still..)

Beginnen wir mit dem Erfreulichen: Das Wochenende habe ich in Berkeley verbracht. Wir hatten einige tolle Parties im IHouse. Während sich die Leute in Princeton mit einer Pijama-Party vergnügen (zum neidisch werden.. tolle Bilder übrigens!), hatten wir eine 80s Party. Glücklicherweise haben wir dennoch moderne Musik gehört, aber sich so anzuziehen war sehr lustig. Ich habe sogar ein T-Shirt der ETH geopfert um ein stylisches Kopfband zu erhalten. Aber schaut euch einfach die Fotos an. :)
Ansonsten hatte ich ein wenig Pech: Als ich vor der Party eben noch in der Dusche stand, ging gerade der Feueralarm an. Handtuch umgebunden, noch kurz ein T-Shirt und meinen Mantel geschnappt und raus in die Kälte.. War ja klar, dass das mir passiert.. :)

Am Nachittag war ausserdem noch das wichtigste Basketball-Spiel der Saison: Das Derby gegen Stanford. Wir waren etwa 30 Leute vom IHouse, natürlich passend eingekleidet mit Berkeley-Klamotten. Das Spiel war sehr spannend, leider gewann Stanford nicht unverdient mit 82-77. Die Stimmung im mit 10'077 Zuschauern beinahe ausverkauften Haas Pavilion war aber trotzdem ziemlich gut.

Nun aber die schlechte Nachricht: Weil mir das alte I-94 (Arrival-Departure Record form) in Kanada nicht abgenommen wurde, muss ich das Land in den nächsten zwei Wochen verlassen! Das heisst ich werde wohl das übernächste Wochenende entweder kurz nach Vancouver oder Tijuana fliegen um dort das I-94 abzugeben und ein neues auszufüllen. Das wird ein teures Versehen.. :-(

7 comments:

Sigi said...

hö!!
jo römu. das isch hat weme in kanada mues lüge fürs visum. aber in mexiko geitz mit gäud besser als mit lüge.
vüu glück bim nöchst versuech.

sigi

esther said...

hoi roman

mi würd ganz brönnend (!) intressiere, wie das mit däm brandalarm witergange isch.....
hoffentlich hesch nit lang müesse früüre vorusse.......nume mit em tüechli, he he he.....
gruess
esther

Roman Fuchs said...

@sigi: Hehe, so chames au gseh. Dr Fähler isch aber nid im Konsulat, sondern am Flughafe passiert.. Und Glück bruchts nid würklech. Isch e Sach vo 2 Minute. Isch nur chli müehsam, da ig nid würklech Zit fürne Usflug ha..

@esther: tja, üsi 600 Bewohner vom IHouse heisech ufem Parkplatz versammlet und dört hani natürlech einigi schmunzelndi Blicke becho.. D Führwehr isch de cho und nach öppe 20min heimer wieder inechönne. Weiss nid was dr Grund isch gsi. Vermuetlech het öppe e Türe ufgmacht, wo der Alarm usglöst het..

Anita said...

He Roman
Dr Füralarm isch geschter Tagesgschpräch gsi bi üs!;-) Mir hei is würklech aui gfrogt, wie die Gschicht usgange isch....
I ha dir ä logischi Erklärig für ä Alarm. Das isch sicher ä arme, verschüpfte Raucher gsi, wo heimlech ä Zigi azündet het und das unglücklecherwis ungereme Rauchmäuder. Logisch? Oder?

Sigi said...

Anita, so leid mir das duet, aber logisch isch as nid. Wöu es weis doch mitlewille jede raucher das e zigi dr fürmälder nid cha uslöse. dä rauch isch zweni warm und zweni dicht.

Anita said...

Sigi
nimmsch mer au no die letschte Illusione?.....
Roman
i muess dr no äs Komplimänt für s Outfit ar Party gäh,het cool usgseh!

Roman Fuchs said...

@anita: merci.

@sigi: stimmt au nid immer. prinzipiell söttis eso si. aber es chunnt au ufs verwendete modell druf a. (siehe auch: wikipedia-artikel über "Brandmelder" und "Fehlalarm")