Der neuste Eintrag ist immer zuoberst. Falls du zum ersten Mal hier bist, solltest du zu hinterst anfangen. - Viel Spass, Roman

Übrigens, um Kommentare zu schreiben, braucht ihr euch nicht anzumelden. Einfach unter "Choose an identity" die Option "Nickname" wählen und euren Namen angeben.

Saturday, January 26, 2008

Course Shopping

Diese Woche war ziemlich stressig. Ich hab Course Shopping praktiziert und werde wohl erst am Montag definitiv entscheiden, welche Vorlesungen ich nehme. Unter meinen Vorlesungen war z.B. "Practical Mashine Learning" von einem gewissen Prof. Michael Jordan.. hehe. Ziemlich verblüfft war ich jedoch als ich den Prof. einer Vorlesung als Teilnehmer in einem anderen Kurs wieder vorfand.

Was ich sehr bedaure ist, dass die attraktivsten Sportarten (Football, Soccer und Women's Volleyball.. ;) ) leider im Herbstsemester gespielt werden. Im Frühling ist eigentlich nur Basketball populär. Am Mittwoch war ich jedoch an einem Rugby-Spiel. Berkeley, 23-maliger nationaler Champion in den letzten 28 Jahren, gewann gegen UC Santa Cruz 84-3! Im Unterschied zu Football wird, wenn der Ball oder Spieler am Boden ist, einfach weiter gefightet. Das finde ich noch cool.

Im I-House war wie gewohnt sehr viel los: Als Beispiel mal ein Bild von der weekly coffee hour in der Great Hall. Am Donnerstag hatten wir Douglas Merrill, CIO und VP of Engineering bei Google, als Speaker im I-House. Er war ein ausgezeichneter und unterhaltsamer Redner. Eine seiner Aussagen war: "Don't speak at the user, speak with the user". Daher hab ich wieder mal eine Umfrage aufgeschaltet, wo ihr mir bei der Vorlesungswahl behilflich sein könnt. :)

Am Donnerstag fand ebenfalls die Summer Internship Infosession für Elektroingenieure und Informatiker statt. Zu meiner Überraschung war diese mit 25 Firmen deutlich kleiner als die Kontaktparty für Informatiker an der ETH (2007: 90 Firmen). Jedoch waren die Big Player wie Google, IBM, Microsoft, etc. alle vertreten. Aber auch Facebook (700 Angestellte!) war etwa vor Ort. Ich bin mich jetzt am Erkundigen wegen den Visabedingungen, ein 12-wöchiges Summer Internship würde mich schon noch reizen.. :) Typischerweise (ich kann nicht nein sagen..) wurde ich bereits in ein Jobinterview mit Goldman Sachs reingeredet. Da konnte ich mich aber schlussendlich per EMail noch rausreden.. :P

Gestern hab ich übrigens die California Driver's License gemacht. Im Gegensatz zu NJ ist die Prüfung hier allerdings ein Witz.. :)

7 comments:

Jasmine said...

Hei Bro

D Samantha rotet dr zum Fach 'rettet die Bäume'... Gruess vo ihre.. :-)
Hmm cha mr nid so vill unter dene Title vorstelle de müesstisch das scho chli konkretisiere was me drunter verschtoh. Hei aber Basketball tönt doch interessant! Ig spile au 2imal Basket pro Wuche. Mir hei immer am Mäntig und Mittwuch e Halle gmietet und de göi mr es paari zäme go spörtle. Isch no witzig!

Sodeli de gueti Ziit lg Jasmine

Roman Fuchs said...

Auso Machine Learning isch es Teilgebiert von künstlecher Intelligenz und het vüu mit Statistik z tue: es goht um Mustererkennig us riesige Date und wird z.B. vo Google und Amazon sehr stark brucht. (pattern extraction and clustering of data).
Bildverarbeitig beinhaltet sehr vüu Mathematik (Signalverarbeitig) und e wichtigi Awändig isch z.B. Objekterkennig i Bilder.
Und game theory untersuecht Entscheidigssituatione mit mehrere Akteure und het Awändige ir Informatik, wie auch ir Wirtschafts-, Politikwissenschaften, Soziologie, Psychologie und Biologie.
Eigentlech hei aui Vorläsige e gwüsse Bezug zunenang.

Roman Fuchs said...

Ahjo, und die Kollege uf de Bäum bechöme vo mir höchstens fuuli Eier zuegworfe... :P

Roman Fuchs said...

Ah und no öppis: ACM isch e wiss. Gsellschaft für Informatik und verastaltet jedes Johr e Programmierwettbewerb für Universitätsstudente. Es goht drum Problem möglechscht effizient z löse. Es Team vo Berkeley het 1996 gwunne.

Alex said...

Hallo Roman!

Google hat mich auf Deine bedauernde Bemerkung gebracht, dass im Frühjahr hier kein Fussball gespielt wird. Gibt es im iHouse nicht vielleicht ein paar Leute die spielen wollen, ich würde gern einfach einmal die Woche irgendwo mal gegen den Ball treten.

Viele Grüße, Alex

PS: Ich glaube wir haben und da bei dem Krankenversicherungstreffen mal gesehen. Infos zu mir (und meine mail-Adresse) findets Du auf www.coll.mpg.de unter "The Team" und dann "Morell, Alexander". Hoffe ich höre von Dir und von ein bisschen iHouse-Fussball...

Anita said...

Wie mängs Fach muesch eigentlech näh? Das mues me de au no wüsse, bevor me cha Pünkt verteile. I gloub, d Entscheidig chöi mir dir nid abnäh! Di interessiert eifach sehr füu und aus chasch nid mache.
"Rettet die Bäume".... wär sicher au no schpannend, uf jede Fau sehr speziell!;-) Du gloubsch nid, aber a dene schtudieri no füu ume. Was äch das für nes Läbe mues si uf dene Bäum?

Roman Fuchs said...

Hey Alex, ja klar wir haben uns schon mal gesehen. Ich wäre durchaus für ein gelegentliches Fussballspiel zu haben. Kann ja mal in der Facebook-Gruppe "International House Social Network" fragen, ob noch wer interessiert ist.

@Anita: Eigentlich brauche ich nur eine Semesterarbeit und eine Vorlesung. Ich werde aber wohl 3 Vorlesungen nehmen. Da Graduate Kurse hier meist ziemlich aufwendig sind (meist mit Projekt), werde ich damit schon ausgelastet sein.
Ich glaube die Leute auf den Bäumen wechseln sich ständig ab. Keiner ist ununterbrochen da oben..