Der neuste Eintrag ist immer zuoberst. Falls du zum ersten Mal hier bist, solltest du zu hinterst anfangen. - Viel Spass, Roman

Übrigens, um Kommentare zu schreiben, braucht ihr euch nicht anzumelden. Einfach unter "Choose an identity" die Option "Nickname" wählen und euren Namen angeben.

Thursday, December 11, 2008

Thinking about the future..

Letzthin war ich ziemlich im Stress. Als relativ kurzfristig meine Schlusspräsentation eingeplant wurde (fast 3 Wochen vor Praktikumsende), liess ich mich sehr nervös machen. Schliesslich halte ich sie nun diesen Freitag und habe nach einigen letzten Verbesserungen nun ein besseres Gefühl.

Derweil haben wir auch Gespräche über meine Zukunft. Mein Manager würde mir gerne eine Vollzeitstelle für nächsten Herbst anbieten (mache meinen Abschluss im Sommer..), Jedoch bin ich mir selber noch nicht sicher, ob ich längerfristig zurückkehren möchte. In Zürich gilt es auf jeden Fall auch einige Möglichkeiten zu prüfen. Natürlich gäbe es auch hier in Mountain View Alternativen.. ;)

Leider hatte ich dafür kaum Zeit um Pläne für nach dem Praktikum zu machen. Ich bleibe ja noch bis am 24. Januar in den USA. Muss mal ein paar Flüge checken.. Ahja, das Wochenende verbrachte ich mehrheitlich im I-House. Kulinarisch gabs ein Swiss Fondue-Dinner und ein Italian Dinner und am Samstag gabs ne I-House Party (wobei der beste Teil jeweils die Pre-Party in den Korridoren ist..) Selbst hab ich leider kaum Fotos gemacht und auch auf Facebook sind für einmal erstaunlich wenig aufzutreiben.

1 comment:

MS said...

Solche Zukunftsentscheide mag ich überhaupt nicht. Die Opportunitätskosten sind nicht immer klar einschätzbar und erschweren die Entscheidungsfindung enorm. Ich stecke zurzeit auch in so einem elenden Prozess und verbrauche meine Zeit mit endlosen Konsultationen. Das ist auch der Grund, weshalb ich mich mit dir noch unterhalten möchte. LG, MS. PS: Den DVD "Ein klarer Fall" werde ich auftreiben und dir z Vf stellen. PPS: Am Montag ist wieder SozKom-Sitzung und endlich kommt mein in SFO geschriebener Antrag aufs Trapez. Je nach dem bekommst du dann wieder ein Frust-SMS.